Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol

Die Fakten im Überblick:

Adresse:Salinenparkplatz P5
6060 Hall in Tirol
Anzahl der Stufen: 590
Eventdatum: 16. September 2018
Veranstalter:Tourismusverband Region Hall - Wattens
Ich war dabei!

13. Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol

Der Turmlauf ist eine große Herausforderung für alle Treppenläufer - ganz egal in welcher Klasse gelaufen wird.

 

 

KLASSENEINTEILUNG

 

Kinderlauf (nur auf die Bastion)

 

Kinder I m/w: 2009 - 2010

Kinder II m/w: 2007 - 2008

 

Schülerlauf (nur auf den Münzerturm bis zum Ende der Holzwendeltreppe)

 

Schüler I m/w: 2005 - 2006

Schüler II m/w: 2003 - 2004

 

Hauptlauf (auf alle drei Türme - Bastion-Medienturm-Münzerturm)

 

U 20 m/w: 1999 - 2002

m/w AK 20: 1989 - 1998
m/w AK 30: 1979 - 1988
m/w AK 40: 1969 - 1978
m/w AK 50: 1959 - 1968
m/w AK 60: 1958 + älter

 

 

 

 

NACHNENNUNGEN

Turmlauf: Online-Nennschluss ist am Dienstag, den 11. September.

Nachnennungen sind am Veranstaltungstag ab 9 Uhr bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Start am Salinenparkplatz möglich!


NENNGELD

Euro 10,– pro Person beim Hauptlauf, Euro 5 pro Person beim Kinder- und Schülerlauf. 
Ermäßigtes Nenngeld von Euro 5 beim Hauptlauf für die Klasse U 20. 

STARTNUMMERNAUSGABE
Startnummernausgabe und Nenngeldbezahlung am Startgelände ab 9 Uhr

STRECKENBESICHTIGUNG

ist nur in jenen Zeiten möglich, in denen gerade kein Lauf statt findet.

 

STARTS

Einzelstarts in ca. 30-Sekunden-Abständen

SIEGEREHRUNG: nach den jeweiligen Startblöcken. 

 

PREISGELD beim Hauptlauf (MÄNNLICH UND WEIBLICH)
1. Platz € 300,–
2. Platz € 200,–
3. Platz € 100,–

Für die Sieger des Hauptlaufes winken Silbermünzen,
die in der Münzprägestätte in der Burg Hasegg in einer Sonderedition hergestellt werden. 

 

BESTZEITEN
Bestzeit 2006: Markus Kröll, 3:40.18
Bestzeit 2007: Markus Kröll, 3:38.12
Bestzeit 2008: David Kreiner, 3:31.70

Bestzeit 2009: David Kreiner, 3:35:69

Bestzeit 2010: David Kreiner, 3:28:06

Bestzeit 2011: David Kreiner, 3:31:98

Bestzeit 2012: Pavel Holec, 3:32:84

Bestzeit 2013: Felix Leitner, 3:31:53

Bestzeit 2014: Tomas Celko, 3:29.20

Bestzeit 2015: Felix Leitner, 3:29.32

Bestzeit 2016: Stefan Stefina, 4:20.60

Bestzeit 2017: Stefan Stefina, 4:13.20